Zurück zur Startseite



Textil
Die Ausstellungen
Das Buch
Bildergalerie Hinweise
Shop
Mystik
Infos
Über diese Seiten

 

 

Lust auf Farben

Textile Themen:

Traditionelle dänische Bindetücher

Denkmal und Fischverkäuferin in Kopenhagen

Das Foto wurde von Lottes Vater in Kopenhagen vor mehr als 60 Jahren aufgenommen. Es zeigt eine Fischverkäuferin mit einem Kunden und das Denkmal einer Fischverkäuferin hinter ihr. Beide Frauen tragen traditionelle Bindetücher, die sich zum Arbeiten hervorragend eignen, da sie wärmen, aber beim Arbeiten nicht behindern.
Die Fischverkäuferinnen gibt es auch heute noch. Man findet sie am "Gammel Strand" (der alte Strand) im Zentrum von Kopenhagen, 2 Minuten vom dänischen Parlament "Folketinget" entfernt. Dorthin kommen alle Touristen und dort ist auch die Anlegebrücke für die Hafenrundfahrt.

Inzwischen ist die Fischverkäuferin Geschichte.


Im Herbst 2006 besuchte mich meine dänische Freundin Lotte. Sie brachte mir ihre neuen Strickarbeiten mit, die mich sofort begeistert haben. Sie hatte nach alten Vorbildern Bindetücher gestrickt. Auf meine Bitte hin, hat sie mir zwei verschiedene Tücher aus meinen gefärbten Garnen gestrickt und die Grundlage einer Strickanleitung dazu geschrieben, die ich dann weiterbearbeitet habe und die inzwischen bei mir erworben werden können. Aber erst einmal ein wenig zur Geschichte. Die Bindetücher wurden von Frauen vor allem bei der Arbeit getragen. Ähnliche Tücher hat es auch in Deutschland gegeben, mir sind aber keine Ausstellungen oder Strickanleitungen dieser genialen Tücher bekannt.


Junge Frau mit Bindetuch Museum 2006

Den Gamle By (Die alte Stadt) ist das grösste Museum Dänemarks und gilt als das führende Freilichtmuseum für Städtekultur der letzten 500 Jahre in Europa. Dort hat Lotte im Jahr 2006 das oben gezeigte Foto und die vier folgenden Fotos aufgenommen.

Junge Frau mit Bindetuch Museum 2006
Junge Frau mit Bindetuch Museum 2006
Im Freilichtmuseum Den Gamle By
(Die alte Stadt) im Jahr 2006
Junge Frau mit Bindetuch Museum 2006
Junge Frau mit Bindetuch Museum 2006

Ebenfalls im Jahr 2006 besuchte Lotte eineAusstellung im Krankenschwesternmuseum in Kolding. Dort fotografierte sie die Puppe mit einem anderen Bindetuch.

Puppe mit Bindetuch im Museum
Puppe mit Bindetuch im Museum
Puppe mit Bindetuch von vorn
         und von hinten.

Hier folgen nun Fotos dieser Bindetücher nachgearbeitet von Lotte und von mir. Es sind unterschiedliche Formen und deshalb auch zwei unterschiedliche Strickanleitungen für das Bindetuch und das Heidetuch es heisst so, weil diese Form aus der dänischen Heide stammt.

Lottes Bindetuch und Heidetuch
Lottes Bindetuch hinten
Lotte hat die beiden Modelle auf der linken Seite gestrickt und mir die Grundlage für eine Strickanleitung an die Hand gegeben. Ich habe die Strickanleitungen weiter bearbeitet, sie liegen als bebilderte Arbeitsbogen auf je 3 DIN A 4 Blättern vor und können bei mir per Mail bestellt werden.

 

 

Dorotheas oranges Bindetuch
Nun kommen Dorotheas Tücher.
Links: Oranges Bindetuch
Rechts: Dunkelrotes Bindetuch
Dorotheas Bindetuch Dunkelrot

Rechts das Heidetuch mit einer Bogenkante.
Rücken, Schultern und Nieren werden gewärmt, ohne bei der Arbeit zu behindern.

Das Heidetuch von vorn
Heidetuch hinten
Heidetuch mit Bordüre
Bedingt durch die Maschenzunahmen bekommt das Heidetuch eine Herzform.
Heidetuch
Auch dieses große Tuch aus Wolle/Seide ist der Form nach ein Heidetuch.
Heidetuch

Strickanleitungen für den privaten Gebrauch können Sie bei mir erwerben. Interessieren Sie sich für das Heidetuch oder auch für das Bindetuch und andere Strickanleitungen?

Preise für die Anleitungen finden Sie hier: Strickanleitungen

Neu: Zahlen mit PayPal, aber nicht innerhalb Deutschlands!

Sie können den Betrag auf mein Konto überweisen, die Angaben dafür sende ich Ihnen.
Bitte schreiben Sie mir Ihren Wunsch und Ihre Adresse, wenn Sie daran interessiert sind, per Mail:

dorothea@lustauffarben.de

Diese und weitere Strickanleitungen finden Sie hier:

Die Strickanleitungen gibt es inzwischen auch in Dänisch und Englisch!

Die Übersetzung der Seite ins Dänische: haben wir bei einem Besuch von Lotte bei mir im April 2007 besprochen und mit Fotos ergänzt.

Dorothea am Computer mit Heidetuch
Dorothea arbeitet am 7. April 2007 an der Homepage.

English translation: Die Übersetzung der Seite ins Englische besogte Friedl Ballaban.

Lotte mit Bindetuch
 
Lotte Wackerhagen besucht mich zu Ostern 2007. Sie bringt mir ein Bindetuch mit, das sie aus meiner Wolle gestrickt hat. Sie trägt es auf den nebenstehenden Fotos.
  Lotte mit Bindetuch
         
Auch ein Bindetuch mit Maiglöckchenmuster hat sie entworfen und gestrickt.
  Lotte mit Maiglöckchen Bindetuch   Lotte mit Maiglöckchen Bindetuch
         
Dorothea mit Heidetuch
 
Dorothea mit einem kleinen Heidetuch auf dem Balkon und beim Abschied mit einem grossen Heidetuch und dem dänischen Auto von Lotte.
 
Dorothea mit Heidetuch
         

Hier zeige ich Weitere Fotos von Bindetüchern in vielen Variationen
die nach den angebotenen Strickanleitungen
von verschiedenen Strickerinnen angefertigt wurden.


Beim Maiglöckchen-Heidetuch ist mir in der Strickschrift der Bogenkante ein Fehler unterlaufen. Wer die Strickanleitung vor dem 9. Juni 2007 gekauft hat, findet hier eine Korrektur dazu.


Click HERE to see a variety of other shawls. Though they are based on common instructions (either for the “Heidetuch” or the “Bindetuch”), they are as different as the people who created them!


In der Frühjahrsausgabe des amerikanischen Magazins Spin Off erscheint am 1. April 2008 mein Artikel über die dänischen Bindetücher, verbunden mit einer Strickanleitung. Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Lotte Wackerhagen, Friedl Ballaban und Mechthild Fischer.

SPIN OFF SPRING 2008